VICTRESS Sustainability  Award 2019

powered by

Vorbild sein, wo Innovation Ressourcen schont

Mit dem VICTRESS INSPIRATION Award ehren wir in diesem Jahr eine Frau, die im Bereich der Umwelttechnik oder ein einem anderen Feld mit einer innovativen Geschäftsidee zur Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit beiträgt. Ihre Idee hat sie zu einem tragfähigen Unternehmenskonzept verwirklicht.

Dr. Inez Linke

Finalistin 2019

Geschäftsführerende Gesellschafterin www.oceanbasis.de-

 

Geboren 1963, studierte Inez Linke in Hamburg Biologie mit den Schwerpunkten Zoologie und Hydrobiologie. In einem Studienjahr in Nordamerika und Jamaika vertiefte sie ihr Wissen über die Ökpsysteme im Atlantik und Pazifik und schrieb ihre Doktorarbeit über Meereswürmer. Im Anschluß forschte sie für drei Jahre in Roskilde, Dänemark und absolvierte in Kiel eine Weiterbildung als Referentin für neue Medien und Marketing. 2001 gründet sie mit Kollegen die oceanBASIS GmbH, die die erste deutsche Algenfarm in der Ostsee betreibt, Meereswirkstoffe erforscht und daraus eigene nachhaltige Produkte wie die maritime Naturkosmetikmarke Oceanwell entwickelt. Andere Entwicklungszweige des Unternehmens mit 23 Mitarbeitern umfassen medizinische Produkte und Nahrungsmittel, die allesamt Ökologie mit Ökonomie verbinden und das Ökosystem Meer bewahren und schützen sollen. Inez Linke ist aktiv in verschiedenen Netzwerken, u.a. bei FRAUENunternehmen, um Mädchen zu ermutigen, eigene Wege zu gehen. Die leidenschaftliche Taucherin hält sich mit Joggen fit, ist mit einem Meeresfoscher verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Kiel.

SUSTAINABILITY Dr Inez Linke (2).jpg

AMELIE SPERBER

FINALISTIN 2019

Geschäftsführerin www.supernutural.com

 

1993 im Allgäu geboren, studierte Amelie Sperber BWL und absolvierte ihre Diplomarbeit in Schweden. Nach ersten Berufserfahrungen entschied sie sich – bereits schwanger - 2015 für den Sprung in die Selbstständigkeit. Inspiriert von einer Reise nach Kalifornien, der Wiege aller Superfoods, tüftelte sie mit ihrem Mann an einer perfekten Nußmühle, die aus Nüssen ohne Zusätze eine ernährungsphysiologische Wunderwaffe, die Nußcreme, macht. Diese kann man essen, trinken, kochen, backen oder einfach pur genießen. Inzwischen ist supernutural in Europa Marktführer für Nusscreme-Maschinen, die mit regionalen Handwerksbetrieben und Montagepartner BOSCH 100% in Deutschland gebaut werden. Das Startup bietet die Geräte als Leasingmodell mit Nussabo aus den weltbesten Anbaugebieten an und hat sie bisher in 12 Länder geliefert, wo sie in Bioläden, Jugendherbergen und 5-Sternehotels, bis hin zum FC Bayern München stehen. Privat lacht Amelie Sperber gerne im Kreise von Familie und Freunden, schätzt gutes Essen und Segeln. Sie ist verheiratet mit Mitgründer Timo Sperber und wohnt mit ihm und Tochter Lila (3) in München.

SUSTAINABILITY Amelie Sperber_bearbeitet
SUSTAINABILITY Patricia Eschenlohr_bearb

Patricia Eschenloh

Finalistin 2019

Geschäftsführerin und Gründerin www.landpack.de

 

Patricia Eschenlohr, geboren 1982 in München, studierte Sprachen und Wirtschaft in Passau und Business Intelligence an der Université Strasbourg. Nach ihrem Management Traineeship bei der Robert Bosch Stiftung arbeitete sie bei einer Kommunikationsberatung. 2013 gründete sie, ausgehend von einem Beratungsprojekt, mit ihrem Mann die Landpack GmbH, um eine ökologische Alternative zu Styropor zu entwickeln. Mit Stroh, einem nahezu unbegrenzt verfügbaren, nachwachsenden Rohstoff, fand das Paar das ideale Verpackungsmaterial, das nur 2 % des Primärenergiebedarfs verbraucht und vollständig im Biomüll entsorgt werden kann. Mangels passender Produktionsgeräte wurde mit Unterstützung einer bayerischen Hightechförderung eine Fabrik mit eigens entwickelten Maschinen gebaut, die die Strohfasern zu Formteilen verarbeiten. 600 Lebensmittelunternehmen konnten bisher ihre Styropor-Verpackungen komplett durch Stroh ersetzen. Die Mutter zweier kleiner Kinder hält regelmäßig Vorträge zum Thema Gründung und Vereinbarkeit, lebt mit ihrer Familie bei München und liebt die Berge zum Wandern und Skifahren.